Die Schmittenhöhe in Zell am See

Der Hausberg von Zell am See ist Wander- und Skiparadies zugleich

Die Schmitten ist von November bis April ein Abenteuerspielplatz für den Wintersport und ladet im Sommer zu zahlreichen Wander- und Aktion Erlebnissen für die ganze Familie ein. Immer begleitet von einem atemberaubenden Panorama auf die wunderschöne Bergwelt im Pinzgau und dem Zeller See.

Egal ob sie im Sommer die wunderbaren Wanderwege und Actionsportarten erleben oder im Winter die bezaubernde Bergwelt in ihren ganzen Fassetten genießen. Die Schmitten ist immer einen besuch wert.

So verbringen Sie ihren Winterurlaub gleich am Fusse der Schmittenhöhe und können 77 Pistenkilometer auf ihren Brettern und jedes der angebotenen Aktion Highlights meistern. Langläufer finden auf der Höhenloipe um den Speicherteich am Plettsaukopf, ein atemberaubendes Naturerlebnis.

Im Sommer finden sie auf der Schmitten ein Wanderparadies mit kostenlos geführten Wanderungen und zahlreiche Erlebnis Attraktionen für Jung und Alt.

Bei all dem Abenteuer und der sportlichen Aktion darf die Verpflegung nicht fehlen. So finden Sie zahlreiche Jausenstationen und Berggasthöfe die Sie mit ihren Spezialitäten zu jeder Jahreszeit verwöhnen und für ihr leibliches Wohl sorgen.

Der Winter auf der Schmitten

Die Schmittenhöhe ist bei Anfängern und Profis gleichermaßen beliebt, weil sie bieten für jeden etwas. Von hervorragenden Einsteiger Pisten bis hin zu herausforderten Abfahrten über zahlreiche Aktion Angebote ist für jeden etwas dabei.

So gibt es die Weltgrößte Funslope, den Rome Park von Boardern für Boarder, die Möglichkeit sein eigenes Rennmovie zu drehn. Mit der MaptoSnow tritt man gegen Gleichgesinnte um coole Preise an und der Drache Schmidolin sorgt für ordentlich Spaß bei den kleinen und kleingebliebenen.

Und mit einer geliehenen GoPro kann man seinen perfekten Winterurlaub ideal festhalten.

Die Schmitten im Winter...

Der Sommer auf der Schmitten

Als schönster Aussichtsberg Österreichs bietet die Schmitten ein Wandererlebnis der extraklasse. So umgibt sie bei jeder Tour ein unvergessliches Panorama das für jede Anstrengung entschädigt.
Für Abwechslung und den gebührenden Spaß sorgen die zahlreichen Highlights. So können sie am Höhenweg durch Thementafeln ihr Wissen erweitern, am Speicherteich ihre Seele baumeln lassen, während die Kleinen vom Drachen Schmidolin mehr über das Wasser lernen können.

Der Erlebniswanderweg Schmidolins Feuertaufe sorgt für Überraschungen und neue Herausforderungen und beim Feuerstuhl können Erwachsenen und Kinder auf E-Bikes ihr fahrerrisches Talent unter Beweis stellen. Und nicht zuletzt können Groß und Klein ihr Geschick beim Discgolf Kurs perfektionieren.

Die Schmitten im Sommer...